Mechthild Rünger

Listenplatz 2 im Wahlkreis 4 (Babelsberg Nord, Babelsberg Süd, Klein Glienicke, Teile Südliche Innenstadt (Gebiet nördlich der Bahngleise des Hauptbahnhofes, Zentrum Ost)

Dafür mache ich mich stark:

  • Potsdam für aktive ältere Bürger*innen – nicht nur Pflege und Barrierefreiheit, sondern auch thematisches Engagement und Einkommensmöglichkeiten zur Rentenaufbesserung
  • Bürger*innenbeteiligung an der Gestaltung von Potsdam einschließlich neuer Wohnformen
  • Naturschutz, Erhalt von Grünflächen, Schaffung von Flächen zum Erhalt der Artenvielfalt

Das bin ich:

Dr. Mechthild Rünger, 66 Jahre, in Hannover geboren und in West-Berlin (Wannsee) aufgewachsen; seit 2014 lebe ich in Potsdam. derzeit im Unruhestand und erstmals Kandidatin. Ich habe als promovierte Rechtsanwältin mehr als 30 Jahre in der staatlichen Entwicklungszusammenarbeit überwiegend in afrikanischen Ländern und bei der Afrikanischen Union zu den Themen Gute Regierungsführung, Frieden und Sicherheit, Rechts- und Justizreformen in Führungspositionen mit erheblicher Finanz- , Management- und Personalverantwortung gearbeitet. Von 2016-2018 Co-Sprecherin des Kreisverbandes Potsdam, Mitglied Grüne Alte und Delegierte zum Bundesfrauenrat und Bundesarbeitsgemeinschaft Globale Entwicklung. Vertreterin beim Bürgerhaushalt 2019. Mitglied Urbanität & Vielfalt der Botanischen Gärten Potsdam und Berlin zur Erhaltung und Vermehrung gefährdeter Wildstauden in Brandenburg.