KOMPROMISS ZUR GARNISONKIRCHE / PLANTAGE

Gemeinsame Pressemitteilung, 09.12.2021 

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Stadtfraktion und Kreisverband Potsdam

Vertretende von Stadtfraktion und Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen begrüßen das Ergebnis der Verhandlungen zur Zukunft des Gebäudekomplexes an der Plantage. Beratungen in Fraktion und Kreisverband werden folgen.

Co-Vorsitzender Gert Zöller sagt dazu: „Es ist als Erfolg zu bewerten, dass sich nach Jahren der Konfrontation alle Beteiligten auf einen gemeinsamen Prozess eingelassen haben und nun erste Ergebnisse präsentieren können. Jetzt liegt es in der Hand der Stadtpolitik, dies auszuwerten.“  

Co-Vorsitzende Saskia Hüneke sagt dazu: „Die Ergebnisse der Beratungen beflügeln sofort die Phantasie - sowohl in inhaltlicher als auch in gestalterischer Hinsicht. Man darf gespannt sein, was der Diskurs im weiteren Verlauf erbringt und wie das Ergebnis dann bei den Potsdamerinnen und Potsdamern ankommt!"

Kreisverbandssprecher Ken Gericke sagt dazu: „Die vorgestellten Optionen korrespondieren weitestgehend mit einem Beschluss des Kreisverbandes aus dem Jahr 2020, der die kontroverse Debatte um die Zukunft dieses hochspannenden Ortes bereits aufnahm. Wir werden den Diskurs anhand der neuen Vorschläge fortsetzen und begrüßen es sehr, dass eine moderne, ökologische Bauweise für das Haus der Demokratie vorgesehen ist.“

Kreisverbandsprecherin Carolin Hermann ergänzt: „Auch wenn nun ein sehr guter Kompromiss gefunden wurde, der das Potenzial hat, einen tiefgreifenden langjährigen Konflikt zu befrieden, darf beim weiteren Vorgehen nicht die von uns geforderte Beteiligung der Bürger:innen bei der Gestaltung und Nutzung des Ensembles außer Acht gelassen werden.“

Kategorie

Aktuell Pressemitteilungen Fraktion Pressemitteilungen KV