3. Groß Glienicker Seenkonferenz

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Groß Glienicke/Potsdam & ALTERNATIVE LISTE Spandau

Andreas Menzel (Tel.:033201 21602) & Christoph Sonnenberg-Westeson (T.:030 33604624)

 

3. Groß Glienicker Seekonferenz!

Groß Glienicker See 2009......

........ wie soll es weitergehen?

Baden Sie noch im Groß Glienicker See? Für den Groß Glienicker See wurde einiges getan, Potsdam und Spandau müssen drüber hinaus noch mehr tun, um die Wasserqualität nicht zu gefährden!

Das von der Potsdamer Verwaltung vorgelegte und vom OBR im November 2007 beschlossene Straßenabwasserkonzept wurde nach Beschwerde der Grünen nun auch vom Umweltministerium stark kritisiert und zurückgezogen. Ein neues Konzept liegt nun auf dem Tisch, welches auf Klärwerke am Seeufer setzt, anstatt das Übel an der Wurzel zu packen und auf dezentrale Lösungen zu setzen. Die Senatsverwaltung für Umweltschutz hat die Zeit genutzt und seine Untersuchungen am und im See fortgeführt. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Groß Glienicke/Potsdam & ALTERNATIVE LISTE Spandau laden auch deshalb zur länderübergreifenden 3. Groß Glienicker Seekonferenz am 28.05.2008 um 18.30 Uhr in der Aula am Hechtsprung ein.

Worum geht es?

Der Groß Glienicker See soll gemäß Wasserrahmenrichtlinie der EU zum Referenzgewässer werden und bis 2012 die Qualität des Stechlinsees erreichen. Auf Spandauer Seite wurde endlich den bei Starkregen überquellenden Abwasserleitungen an der Moorlake wegen der vielen privaten Fremdanschlüsse nachgegangen.

Jedoch werden sowohl von Spandauer als auch von Potsdamer Straßenflächen Straßenabwässer unbehandelt direkt in den See geleitet. Die im Straßenabwasser in erheblichem Umfang enthaltenen Schadstoffe machen dem Wasser schwer zu schaffen.

Deshalb wollen wir von den Experten wissen:

Wie schaut es aus mit dem Groß Glienicker See?

Welche Ergebnisse zeigen die neuesten Untersuchungen der Senatsverwaltung?

Welche Maßnahme sind notwendig, um dem See zu helfen?

Wie geht es weiter mit den Straßenabwassereinleitungen am West- und Ost-Ufer?

Wir haben dafür Fachleute zur Podiumsdiskussion eingeladen:

- Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz, Herr Rehfeld-Klein, Frau Köhler

- Ministerium für Umweltschutz Brandenburg/Landesumweltamt)

- Stadtverwaltung Potsdam, Bereich Umwelt, Bereich Straßenbau/Grünflächen

- Bezirksamt Spandau, Naturschutz, Grünflächen Umweltamt, Frau Hube

Wann?: Donnerstag, den 28.05.2009 ab 19.00 Uhr

Wo?: Aula der Grundschule Hanna von Pestalozza

Hechtsprung 14 - 16, 14476 Potsdam OT Groß Glienicke

Wir freuen uns auf einen informativen Abend!

 

Für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Potsdam OT Groß Glienicke, Andreas Menzel

Kategorie

Pressemitteilungen KV

Termine

Mitgliederversammlung Kreisverband (öffentlich)

Themen: Jahresabschlussbericht, Satzungsänderung

Mehr

Grüner Stammtisch

Gelegenheit zum persönlichen Austausch und Kennenlernen. Interessierte Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen.

Mehr

Treffen der AG BündnisGRÜNE Ü60

Was erwarten Potsdamer:innen von uns GRÜNEN? Wie können wir Ältere unsere Erfahrung aktiv in die Meinungsbildung unserer Partei einbringen, an die friedliche Revolution [...]

Mehr

AG Klimaschutz

Mehr

Ortsgruppe Nord

Mehr

AG Klimaschutz

Mehr

Kommunikations-Workshop mit Moritz Kirchner

Alle wahlkampfinteressierten sind herzlich eingeladen

Mehr

So kann ich in der Politik mitbestimmen

Veranstaltung in leichter Sprache. Es geht darum zu erklären, wie alle in der Politik mitbestimmen können. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Inklusionstage statt.  [...]

Mehr

AG Ü60

Was erwarten Potsdamer:innen von uns GRÜNEN? Wie können wir Ältere unsere Erfahrung aktiv in die Meinungsbildung unserer Partei einbringen, an die friedliche Revolution [...]

Mehr

AG Klimaschutz

Mehr

Kommunalwahl Potsdam 2024

NOCH

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>