Jens Dörschel

Listenplatz 2 im Wahlkreis 3 (Brandenburger Vorstadt, Potsdam West, Eiche, Golm, Wildpark, Templiner Vorstadt, Forst Potsdam Süd)

Dafür mache ich mich stark:

Als Stadtverordneter will ich mich insbesondere für mehr Busse und Bahnen und bessere Radwege einsetzen.

Neben einem dichteren und höher getakteten Bus- und Bahnnetz und einer besseren Rad-Infrastruktur setze ich mich für eine Stadtentwicklung ein, die die Attraktivität der Stadt und ihre Aufenthaltsqualität weiter erhöht. Dazu braucht es an vielen Stellen zusätzliche Bäume, z.B. am Lustgarten.

Wichtig ist mir aber auch eine Fortentwicklung der sozialen, pädagogischen und kulturellen Infrastruktur.

Außerdem setze ich mich für einen zusätzlichen Wertstoffhof im Potsdamer Norden, die Einführung einer Wertstofftonne anstelle der gelben Tonne und die Errichtung einer Bioabfallvergärungsanlage für den Potsdamer Bioabfall ein.

Das bin ich:

51 Jahre, Geoökologe, verheiratet, 3 Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren. Seit 20 Jahren in Potsdam.

 

 

URL:http://gruene-potsdam.de/wahlen-2019/kommunalwahl-2019/kandidatinnen/wk3-jens-doerschel/