Potsdamer Grüne rufen zum Protest gegen TTIP und CETA auf

Samstag, 10. Oktober 2015, 12:00 Uhr Berlin Hauptbahnhof, Washingtonplatz

Potsdamer Grüne rufen zum Protest gegen TTIP und CETA auf

 

Der Kreisverband Potsdam von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ruft zur Teilnahme an der bundesweiten Großdemonstration gegen TTIP und CETA in Berlin auf. Das derzeit zwischen der Europäischen Union und den USA verhandelte Abkommen TTIP sowie das ähnliche Abkommen CETA mit Kanada dient nach aktuellem Verhandlungsstand vor allem für die Interessen der Großindustrie und internationaler Investoren. Für eine vermeintlich stärkeren Handel werden wissentlich die Demokratie und die Rechtsstaatlichkeit gefährdet und beschnitten. Insbesondere sollen diese Freihandelsabkommen private Schiedstribunale für Investoren gegen Staaten und gesetzliche Bestimmungen schaffen, die eine Privatjustiz unabhängig von den rechtsstaatlichen Instrumenten schaffen wird. Zusätzlich werden wichtige Standards im Umwelt-, Verbraucher-, Sozial-, und Datenschutz infrage gestellt und teilweise geopfert werden.

 

Datum: Samstag, 10. Oktober 2015

 

Auftaktkundgebung: 12:00 Uhr

Ort: Berlin Hauptbahnhof, Washingtonplatz

 

Abschlusskundgebung: 13:30 Uhr

Ort: Berlin, Großer Stern (Siegessäule)

 

Wer gemeinsam mit uns fahren will, kann die Regionalbahn am Samstag um 9.55 Uhr nehmen.

 

Kategorie

Pressemitteilungen KV