Innenstadtverkehrskonzept trägt Handschrift von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN

Pressemitteilung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Potsdam INNENSTADTVERKEHRSKONZEPT TRÄGT HANDSCHRIFT VON BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN "Das Innenstadtverkehrskonzept trägt in weiten Teilen die Handschrift bündnisgrüner Verkehrspolitik zur Schaffung gesunder und sicherer Lebensräume für alle Menschen.

Pressemitteilung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Potsdam

INNENSTADTVERKEHRSKONZEPT TRÄGT HANDSCHRIFT VON BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

"Das Innenstadtverkehrskonzept trägt in weiten Teilen die Handschrift bündnisgrüner Verkehrspolitik zur Schaffung gesunder und sicherer Lebensräume für alle Menschen.

Die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt leidet seit langem unter der zunehmenden Dominanz des Autoverkehrs, z.B. in Form illegaler Befahrungen von Fußgängerzonen oder der Nutzung abkürzender Schleichwege des Durchgangsverkehrs. Wir Potsdamer Bündnisgrünen begrüßen, dass nunmehr die Bedürfnisse gerade auch von Kindern sowie Jugendlichen und anderweitig auf besondere Rücksicht angewiesene Fußgänger*innen und Radfahrer*innen in den Mittelpunkt gestellt werden.

Das Innenstadtverkehrskonzept als konkrete Ausgestaltung des Stadtentwicklungskonzeptes Verkehr (StEK Verkehr) verdeutlicht, dass das StEK Verkehr den richtigen Rahmen für eine nachhaltige Verkehrspolitik für Potsdam darstellt.

Wir Potsdamer Bündnisgrüne werden die effektive Umsetzung des StEK Verkehr konsequent verfolgen und ggf. einfordern."

Ansprechpartnerin:

Frauke Havekost, Kreissprecherin (frauke.havekost@gruene-potsdam.de)

Kategorie

Pressemitteilungen KV