Zur gescheiterten Wahl des Baubeigeordneten: Großer Schaden für Potsdam

Erklärung des Kreisverbandes und der Stadtfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Mit dem Scheitern der Wahl des Baubeigeordneten wurde der Kooperation die Grundlage entzogen. Mit Bedauern nehmen wir zur Kenntnis, dass eine Mehrheit in der Kooperation die grüne Farbe nicht mehr will

Erklärung des Kreisverbandes und der Stadtfraktion von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN

Mit dem Scheitern der Wahl des Baubeigeordneten wurde der Kooperation die Grundlage entzogen. Mit Bedauern nehmen wir zur Kenntnis, dass eine Mehrheit in der Kooperation die grüne Farbe nicht mehr will.

Der Fraktionschef Peter Schüler zeigt sich maßlos enttäuscht: „Nach so vielen erfolgreichen Jahren der vertrauensvollen Zusammenarbeit in der Stadtentwicklung für Potsdam ist das Wahlergebnis vollkommen unverständlich – und nicht zuletzt ein großer Schaden für Potsdam!“

Die Tatsache, dass die Stimmen überraschend verweigert wurden, zeugt von einer großen politischen Unzuverlässigkeit. Wir fühlen uns betrogen.

Wir werden nun unsere politischen Ziele aus der Opposition weiter verfolgen.

Kategorie

Pressemitteilungen KV