19.09.2021

AUFBRUCH STATT WEITER SO

Kreisverband Potsdam sucht 600. Mitglied und plant besondere Aktionen 72 h vor der Bundestagswahl

Sieben Tage vor der Bundestagswahl am 26.09.2021 zählt der Kreisverband Potsdam von Bündnis 90/Die Grünen mittlerweile 587 Mitglieder. Dies ist umso beachtlicher, da erst im April 2021 das 500. Mitglied begrüßt werden konnte. Es zeigt sich also, die Menschen wollen den Aufbruch hin zu einer wirksamen und sozialgerechten Klimapolitik auch vor Ort in Potsdam aktiv mitgestalten.

Carolin Herrmann Kreisvorsitzende sagt dazu:

„Wir freuen uns unglaublich über die vielen neuen Mitglieder. Es zeigt sich einmal mehr, die Menschen wollen einen Wandel. Sie wollen eine aktive und wirksame Klimaschutzpolitik und sie wollen diese jetzt!“

Ken Gericke Kreisvorsitzender ergänzt:

„Wir haben im Bundestagswahlkampf bewusst den Dialog mit den Menschen vor Ort gesucht, z.B. vor den Supermärkten, auf Wochenmärkten und mit unserem lokal.grün in der Potsdamer Innenstadt. Nur gemeinsam können wir Lösungen entwickeln, um Potsdam als grüne und lebenswerte Stadt weiterzuentwickeln. Wir freuen uns daher besonders, dass so viele Menschen unsere Politik vor Ort nun auch mit einer Mitgliedschaft zusätzlich unterstützen.“

Die gestiegenen Mitgliederzahlen haben ebenfalls einen großen Anteil daran, dass im Rahmen des Bundestagswahlkampfes so viele bündnisgrüne Stände, Aktionen und Veranstaltungen wie noch nie zuvor durchgeführt werden konnten. Zum Wahlkampfendspurt will der Kreisverband seine Kräfte noch einmal bündeln und beginnend mit der Townhall am 23.9. ab 16 Uhr auf dem alten Markt 72h Stunden lang verschiedene Aktionen im gesamten Stadtgebiet durchführen. Hiermit soll noch einmal der Anspruch der Bundestagswahlkampagne verdeutlicht werden: ALLES IST DRIN! am 26.9.

Wir kämpfen um das erste bündnisgrüne Direktmandat bei einer Bundestagswahl in Ostdeutschland für Annalena Baerbock und wollen auch bei den Zweitstimmen die stärkste Kraft in Potsdam und Umgebung werden!

URL:https://gruene-potsdam.de/service/pressemitteilungen/newssingle/article/aufbruch-statt-weiter-so/