20.09.2022

100 PROZENT ERNEUERBARE ENERGIEN! – Kreisverband unterstützt offiziell das Bürgerbegehren Tschüss Erdgas!

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband & Stadtfraktion Potsdam

Gemeinsame Pressemitteilung 20.09.2022

Der Kreisverband Potsdam von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat in seiner Mitgliederversammlung am 17.09.2022 einen entsprechenden Antrag mit breiter Zustimmung beschlossen. Mit der Beschlussfassung wollen wir ein klares Zeichen für den aktiven Klimaschutz und die Energiewende setzen: weg von fossiler, hin zu regenerativer Strom- und Wärmeerzeugung. Mitglieder haben auf dem Umweltfest am vergangenen Sonntag im Volkspark Potsdam bereits zahlreiche Unterschriften gesammelt und diese anschließend an die Organisator*innen des Bürgerbegehrens übergeben.

Andreas Walter, energiepolitischer Sprecher der Stadtfraktion sagt dazu: „Weil wir Potsdams Strom- und Wärmeversorgung bis 2030 fossilfrei gestalten wollen, unterstützen wir das Bürgerbegehren „Tschüss Erdgas!“. Wir wollen dazu beitragen, dass dieses Mittel der direkten Demokratie in Potsdam ambitioniertere klimapolitische Entscheidungen befördern und die Klimawende von unten unterstützen kann.“

Ken Gericke, Kreisvorsitzender ergänzt: „Selbstverständlich unterstützen wir als bündnisgrüner Kreisverband Potsdam das Bürgerbegehren und die damit verbundenen Forderungen. Wir müssen so schnell wie möglich in regenerative Erzeugungsleistungen investieren, um das Klima zu schützen und um den Potsdamerinnen und Potsdamern auch langfristig bezahlbare Heizung und Strom anbieten zu können.“

 

Weitere Informationen zum Bürgerbegehren findet ihr unter: www.tschuess-erdgas.de

URL:https://gruene-potsdam.de/service/pressemitteilungen/newssingle/article/100-prozent-erneuerbare-energien-kreisverband-unterstuetzt-offiziell-das-buergerbegehren-tschuess-er/