Annalena Baerbock als grüne Direktkandidatin gewählt

Pressemitteilung BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: Kreisverband Potsdam, Kreisverband Potsdam-Mittelmark, Kreisverband Teltow-Fläming Auf ihrem traditionellen Neujahrsfrühstück haben die Grünen Annalena Baerbock erneut zur Direktkandidatin für den Wahlkreis 61 gewählt. Annalena Baerbock ist Spitzenkandidatin des bündnisgrünen Landesverbands und tritt für die Grünen nun auch in Potsdam, Potsdam-Mittelmark II und Teltow-Fläming II direkt an. Sie erhielt 97 Prozent der Stimmen.

Auf ihrem traditionellen Neujahrsfrühstück haben die Grünen Annalena Baerbock erneut zur Direktkandidatin für den Wahlkreis 61 gewählt. Annalena Baerbock ist Spitzenkandidatin des bündnisgrünen Landesverbands und tritt für die Grünen nun auch in Potsdam, Potsdam-Mittelmark II und Teltow-Fläming II direkt an. Sie erhielt 97 Prozent der Stimmen.

„Wir freuen uns auf einen engagierten Wahlkampf mit Annalena Baerbock. Mit ihr haben wir eine profilierte Kandidatin und eine leidenschaftliche Kämpferin für grüne Kernthemen im Bundestag“, erklärten die Vorsitzenden der drei beteiligten Kreisverbände Frauke Havekost (Potsdam), Henry Liebrenz (Potsdam-Mittelmark) und Ruth Wagner (Teltow-Fläming).

Annalena Baerbock zeigte die großen und kleinen Linien ihrer Politik auf: „In den kommenden Jahren geht es darum, den Weg aus der globalen Klimakrise zu ebnen, die europäische Einigung zu erhalten und den sozialen Zusammenhalt unsere Gesellschaft zu stärken. Ich will mit Leib und Seele dazu beitragen, dass Hass und Ausgrenzung weder den Wahlkampf noch die Politik in unserem Land bestimmen“. Entscheidend dafür sei, fügte Baerbock hinzu: „Dass wir ständig den Austausch suchen, mit denen die hadern und zweifeln, aber noch viel mehr mit denen, die sich tagtäglich engagieren. Viele der neuen Ehrenamtlichen in Brandenburg kommen zum ersten Mal mit Politik, die dürfen wir mit ihren Fragen nicht im Regen stehen lassen.“ Sie werde sich daher auch in den kommenden Monaten gerade in und um Potsdam weiter intensiv in der Flüchtlingshilfe engagieren.

Annalena Baerbock (36) lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in Potsdam. Die Völkerrechtlerin ist seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages. Dort ist sie Sprecherin für Klimapolitik und vertritt ihre Fraktion im Ausschuss für Wirtschaft und Energie, im Umweltausschuss und im Ausschuss für Angelegenheiten der Europäischen Union.

_______

Foto: Direktkanidatin Annalena Baerbock (Mitte) mit Frauke Havekost, Kreisvorsitzende in Potsdam (rechts) und Henry Liebrenz, Kreisvorsitzender in Potsdam-Mittelmark (links).

Rückfragen: Frauke Havekost (Sprecherin KV Potsdam): frauke.havekost@gruene-potsdam.de

 

Kategorie

Aktuell Pressemitteilungen KV