Annalena Baerbock ist Kanzlerinkandidatin

In der heutigen Pressekonferenz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wurde verkündet, dass unser Bundesvorstand mit Annalena Baerbock aus Potsdam als Kanzlerinkandidatin zur Bundestagswahl 2021 antreten will. Die Entscheidung fällen die Mitglieder bei der Bundesdelegiertenkonferenz im Juni.

von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN – Die Erneuerung in der Bundespolitik geht von Potsdam aus

Bündnis 90 / Die Grünen - Kreisverband Potsdam
Pressemitteilung 19.03.2021

 

In der heutigen Pressekonferenz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wurde verkündet, dass unser Bundesvorstand mit Annalena Baerbock aus Potsdam als Kanzlerinkandidatin zur Bundestagswahl 2021 antreten will. Die Entscheidung fällen die Mitglieder bei der Bundesdelegiertenkonferenz im Juni.

Carolin Herrmann, Kreisvorsitzende, sagt dazu:

Wir freuen uns unglaublich, dass Annalena Baerbock diesen mutigen Schritt wagt und nun als unsere bündnisgrüne Kanzlerinkandidatin antreten möchte. Dabei hat bereits der Entscheidungsprozess gezeigt:wir stehen für einen Wandel, auch und gerade mit unserem Politikstil. Wir stellen die Menschen und Menschlichkeit in den Mittelpunkt – gemeinsam können wir alle Krisen meistern. Gleichzeitig wissen wir natürlich, dass dies auch für den Kreisverband Potsdam eine Herausforderung im Wahlkampf sein wird, da wir nun bundesweit im Fokus der Öffentlichkeit stehen. Ich bin mir jedoch sicher, dass zusammen mit unseren engagierten Mitgliedern hier vor Ort, alles möglich ist. "

 Ken Gericke, Kreisvorsitzender, ergänzt:

Wir sind eine Partei die gerne Möglichkeiten anbietet, wo andere nur Probleme sehen. Das hat Annalena in ihrer Rede heute noch einmal besonders betont. Wir wollen uns gemeinsam, mit allen Bürgerinnen und Bürgern in Deutschland, den Herausforderungen der neuen Wirklichkeit stellen. Klimaschutz und die Folgen der Pandemie erfordern ein Umdenken, auch in der Politik. Das ist unser Angebot an die Menschen, für ein „weiter so" stehen andere. Potsdam ist ein innovativer Wissenschaftsstandort, an dem insbesondere die Klimakrise und ihre Bewältigung in den Blick genommen werden. Die Stadt war eine der ersten Kommunen in Deutschland, in denen Bürger:innenbeteiligung systematisch in kommunalen Planungsprozesse einbezogen wurde. Unsere Stadt steht seit jeher für Toleranz und Weltoffenheit und deswegen erscheint es nur passend, dass die erste grüne Kanzlerinkandidatin aus Potsdam kommt." 

 

Link:Annalena Baerbock in Potsdam

 

Kategorie

Aktuell Pressemitteilungen KV